International Academy of Media and Arts Halle e.V.

Komm ins Zentrum der Kreativität!

Nach einer erfolgreichen Crowdfunding-Phase sind die drei Gewinner des ersten ANIMATION TALENT AWARD (ATA) gekürt.

1. IMAGINARIUM von Pedro Resende, Portugal – Musik: Boris Nonte
2. UNDERCOVER von Ilinca Höpfner, Deutschland – Musik: AC VIBES
3. PLEASE TURN OVER von Tom Barth, Deutschland und Daniel Templeton,
    GB – Musik: Scott Joplin

Die International Academy of Media and Arts (IAMA) sowie die Partner des Wettbewerbs gratulieren den 3 Gewinnern und bedanken sich bei allen Unterstützern und Fans, die fleißig abgestimmt und Geld für die Projekte gegeben haben. Der Erstplatzierte Pedro Resende und sein Team können sich über ein zusätzliches Produktionsbudget in Höhe von 2.500 Euro, gesponsert von ARTE CREATIVE, freuen.

Weitere Informationen hier und auf www.animationtalentaward.com


Die International Academy of Media and Arts (IAMA) ist Schnittstelle zwischen Medien-Ausbildung und Medien-Wirtschaft und vernetzt in beide Richtungen. Kernaufgabe der Academy ist die Förderung und Weiterbildung von kreativem Nachwuchs, der praktische, auf die Branche zugeschnittene Fähigkeiten entwickelt und trainiert. Projektschwerpunkte sind die European Animation Masterclass und die Filmmusiktage Sachsen-Anhalt.

Die Academy ist europäisch ausgerichtet und stärkt den Medienstandort Halle/Mitteldeutschland. Sie bündelt kreatives Potenzial aus der Region und aus ganz Europa. Spitzentalente aus dem Animationsbereich sollen sich zukünftig verstärkt in ansässigen Unternehmen verwirklichen oder eigene Firmen im Umfeld gründen.

News und Termine

14. Mai 2014

EAM-Alumnus präsentiert neuen Kurzfilm in Cannes

22. Januar 2014

Wir gratulieren Filmkomponist Philipp Fabian Kölmel!

22. Januar 2014

ANIMATION TALENT AWARD 2013: Crowdfunding-Gewinner

02. Oktober 2013

CATOON D'OR Filme 2012 und 2013